Brunch Happy Baristas
stars stars stars stars

€15

Neue Bahnhofstraße 32

10245 Berlin


"Ein New Wave-Brunch in Friedrichshain"


Bewertung

Ambiente: Ambiente:Ambiente:Ambiente:Ambiente:

Essen: Essen:Essen:Essen:Essen:

Buffet: Nein

Terrasse: Terrasse:Terrasse:Terrasse:

Kundenbewertungen

- /10

Beschreibung von der Redaktion

Bei einem Abstecher in Richtung des Bahnhofs Berlin Ostkreuz trifft man eher auf Underground Partys, als auf New Wave Brunchs. Dennoch verbirgt sich unter einer Berliner Brücke eine Adresse, die echten Gourmets und Coffee-Addicts ein Lächeln auf die Lippen zaubert!

Hier trifft man auf geflieste Wände, eine Theke in goldenen Holztönen, auf der die Kaffeemaschine und Kuchen des Tages thronen, Regale aus Aluminium, auf denen die aktuelle Kaffeeauswahl ausgestellt ist, lange Tischreihen im skandinavischen Stil und viele Pflanzen, sodass der Ort an einen Indoor-Garten erinnert, sowie Street Art des Künstlers El Bocho.

Das Brunchmenü besteht aus einer Reihe von Kompositionen, die ganz auf die Saison abgestimmt sind und von vegan bis zum reinsten Food-Porno alles zu bieten haben.

Auf der Karte finden Sie klassische Eggs-Benedict mit bio-dynamischen pochierten Eiern, Basilikum und Limetten Hollondaise auf Sauerteigbrot mit Sriracha Bio-Bacon oder Champignons für die Vegetarier. Oder wie wäre es mit köstlichem gegrillten grünen Spargel mit hausgemachter Trüffelmayonnaise, hausgemachten lila Kartoffelchips, Sauerteigbrot mit in Rote Beete mariniertem Ei oder hausgemachtem veganen Parmesan? Weiterhin gibt es in Rote Beete und Wodka eingelegten norwegischen Gravlax (Lachs) mit pochierten Bio-Eiern, Gurke, Meerrettich-Frischkäse, Dillöl und Zitronenmarmelade auf Sauerteigbrot.
Die Liebhaber einer schmackhaften Müslischüssel am Morgen werden ebenfalls fündig: es gibt eine Breakfast Bowl mit einer Mischung aus Quinoa (rot, gelb und schwarz), saisonalen Früchten, einem Waldbeeren- und Bananen-Smoothie sowie Kokosnusscreme und Nüssen.

Für den Durst bietet das Happy Baristas klassischen Kaffee, ob Flat white, Espresso oder Filterkaffee, aber auch eine Auswahl an Nitro Cold Brew Coffee, aromatisierte kalte Kaffees mit Eis, die an ein dunkles Bier erinnern. Man kann aber ebenso seine Tasse gegen ein Glas eintauschen und die verschiedenen Cocktails probieren, wie den Tom Kha Gai Affogato, eine Neuinterpretation der Thai-Suppe, die hier aus Mango-Eis, einem doppelten Espresso, Tom Kha Gai Sirup und Thai-Basilikum zusammengesetzt wird.



Brunchs in der Umgebung